Funktioniert File Recovery bei einer externen Festplatte?

Datenrettungs-Kompendium

Datenverluste kommen bei externen Festplatten nur selten vor und sind daher für viele Experten im Bereich der File Recovery ein ungelerntes Gebiet. Eine externe Festplatte kann immer nur auf 2 verschiedene Weisen einen Datenverlust erleiden. Es könnte unter anderem dazu kommen, dass die Hardware und damit die gesamte Festplatte physisch geschädigt ist. Sie könnte auf den Boden gefallen sein, einen Wackelkontakt haben oder einfach veraltet sein. In diesen Fällen müssen Sie vom Experten eine Meinung einholen, ob der Speicher überhaupt gerettet werden kann. Denn eine Festplatte die komplett kaputt ist kann nicht repariert werden und verlorene Daten kommen nicht zurück.

Achten Sie daher gut auf die Hardware und schützen Sie diese vor Schäden. Auf anderem Wege kann es sein, dass die externe Festplatte an einen PC gekoppelt wurde, welcher Viren hat oder sogar Trojaner. In diesem Fall ist es alles andere als gut, wenn Sie sich nur um die File Recovery Ihrer Festplatte kümmern. Viel schlimmer kann es noch kommen, wenn die Festplatte des Computers angegriffen wird. In den meisten Fällen kommt ein Datenverlust aufgrund von einer Mischung aus Hardware und Software Problemen zustande.

Einen Experten aufzusuchen kann in den meisten Fällen alles wieder retten, lassen Sie nur nicht zu viel Zeit verstreichen. Die Person muss sich aber auch mit externen Festplatten auskennen um eine File Recovery durchzuführen.

Auf anderem Wege empfiehlt es sich, dass Sie vom gesamten Speicher eine Kopie erstellen, dafür gibt es verschiedene Datenrettungs Programme, die eine ISO erstellen und diese speichern Sie einfach auf einem USB Stick oder brennen sie auf eine CD. Sobald dann ein Datenverlust stattfindet gehen Sie umgehend zum Experten und lassen diesen Ihre externe Festplatte überprüfen. Er wird Ihnen dann sagen, ob es ein Totalschaden ist oder man sie reparieren kann. Auf alle Fälle sollte er sich auch den Computer anschauen, falls keine Probleme mit der Hardware vorliegen. Eventuell hat Ihr Computer Viren. Eine File Recovery können Sie aber selbst durchführen. Schließlich haben Sie Ihre Daten ja auf einem Modul gespeichert. Laden Sie diese ISO einfach auf Ihre externe Festplatte und schon ist wieder alles beim Alten. Wichtig ist immer, das Problem bei der Wurzel zu bekämpfen.



Bitte beachten Sie:
Wir empfehlen zur Datenrettung unsere Software SecuPerts First Aid Kit.