Funktioniert Festplattenrettung bei einer SD Karte?

Datenrettungs-Kompendium

Die SD-Karte ist ein beliebtes Speichermedium und wird recht häufig genutzt, um persönliche Dateien wie beispielsweise Bilder oder Dokumente zu sichern, die für den Nutzer einen hohen Stellenwert haben. Leider kommt es auch bei diesem Datenträger hin und wieder vor, dass er oder die Daten darauf beschädigt werden und nicht mehr abrufbar sind.

Eine häufige Ursache für externe Schäden an der SD-Karte sind Verunreinigungen und Staub. Mithilfe eines Wattestäbchens kann man recht unkompliziert intervenieren und die betroffenen Stellen entsprechend vorsichtig reinigen. Kommt es zu einem unerwarteten Absturz der SD-Karte, sollte der erste Wiederherstellungsversuch der Daten über einen PC oder Laptop erfolgen. Dazu steckt man die SD-Karte einfach in den dafür vorgesehenen SD-Kartenslot seines Computers und beginnt mithilfe der Problemlösung, die Daten auf dem PC herunterzuladen und dann dementsprechend zu sichern. Danach sollte man die Daten vorsichtshalber auf seinem PC weiter aufbewahren oder die Daten auf eine neue SD-Karte übertragen.

Oftmals ist dieses recht einfache Verfahren analog zur Festplattenrettung mit Windows nicht ohne weiteres möglich. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn die SD-Karte von starken Umwelteinflüssen beschädigt wurde oder mit zu viel Flüssigkeit in Berührung gekommen ist. In solchen Fällen ist häufig eine externe Software sinnvoll, die den PC bei der Datenwiederherstellung unterstützt und direkt auf den Computer heruntergeladen werden kann. Für solche Zwecke eignet sich das Programm First Aid Kit beispielsweise sehr gut. Mit dieser Software ist es möglich, Daten von einer SD-Karte ohne zusätzliche Festplatte oder externen Datenträger wiederherzustellen und herunterzuladen. Der Fokus des Programms liegt auf der Datenwiederherstellung und Festplattenrettung und kann durch eine Demoversion kostenlos getestet werden. Mit dem Update auf die kostenpflichtige normale Version stehen größere Datenvolumen zur Rettung zur Verfügung.

Neben der Wiederherstellung ist das First Aid Kit auch in der Lage, Dateien von einer defekten SD-Karte ordnungsgemäß zu entfernen. In erster Linie bleibt festzuhalten, dass die Datenrettung bei einer SD-Karte sowohl mit herkömmlichen Windows-Mitteln und in Härtefällen noch besser mit dem First Aid Kit funktioniert.



Bitte beachten Sie:
Wir empfehlen zur Datenrettung unsere Software SecuPerts First Aid Kit.