Kostenpflichtige Programme zur File Recovery

Datenrettungs-Kompendium

File Recovery kann kostenlos, wie auch kostenpflichtig werden. Programme, die etwas kosten, stellen in der Regel, jedoch einen größeren Vorteil da. Der Vorteil besteht da draus, dass man mehr Daten retten kann und in der Regel auch noch einen Virenschutz mitgeliefert bekommt. Die kostenlosen Programme kann man übrigens nur downloaden. Auch ein kostenpflichtiges File Recovery stellt sich als Download einfacher da. Daher sollte man auch öfter darauf zurückgreifen. Doch wie sollte man mit so einem Programm umgehen, damit man so schnell wie möglich seine verlorenen Daten retten kann?

Der erste Schritt besteht da drin, dass man mit der Datenrettung so schnell wie möglich anfängt. In den meisten Fällen sind die Daten nicht einfach so verloren gegangen. Man findet sie zwar nicht wieder, jedoch kann ein Programm diese im Backup wiederfinden.

Als nächstes braucht man noch eine zweite Speicherquelle. Das kann ein Handy, oder zum Beispiel auch ein Laptop sein. Wichtig ist nur, dass das Programm einen Speicherort hat, wo es die Daten zwischenspeichern kann. Danach sollte man seinen PC neustarten und alle Programme löschen.

Wenn man wichtige Programme hat, kann man diese auf seiner Festplatte zwischenspeichern, damit man diese später wieder auf das Programm drauf laden kann. Wichtig ist nur, dass der Computer oder ein anderes betroffene Gerät von den ganzen Viren befreit wird. Das Problem bei den meisten Abstürzen ist, dass irgendein Download getätigt wurde, der dafür gesorgt hat, dass Viren mit herunter geladen werden. Damit solche Vorfälle gar nicht zu Stande kommen, sollte man sich um ein guten Virenschutzprogramm kümmern. Dieses Programm durchforstet immer wieder den ganzen Computer, um heraus zu finden, ob sich irgendwo gefährliche Viren befinden.

Wenn das der Fall ist, meldet das Programm das den Nutzer, damit zum Beispiel das entsprechende Programm vom Computer gelöscht werden kann. Ein kostenpflichtiges Datenrettungsprogramm kommt in den meisten Fällen mit so einem Programm. Somit muss man sich gar nicht um ein zusätzliches Tool kümmern.



Bitte beachten Sie:
Wir empfehlen zur Datenrettung unsere Software SecuPerts First Aid Kit.