Kann ich eine SD-Card Recovery extern durchführen lassen?

Datenrettungs-Kompendium

Eine SD-Card Recovery sollte in jedem Fall von einem Experten durchgeführt werden. Dadurch, dass die SD Karten sehr klein sind und teilweise nur noch im Micro Chip Format vorhanden sind, wird es für einen Laie fast unmöglich so etwas zu machen. Natürlich ist eine Daten Recovery nicht das schwierigste der Welt und vieles kann man auch präventiv selbst machen um dem entgegen zu wirken, jedoch wird es aufgrund der Größe vor allem im Affekt nicht mehr so gut möglich sein.

In jedem Fall müssen Sie einen Experten aufsuchen, da ein Datenverlust nicht einfach so passiert. Viel höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es Probleme mit der Software oder Hardware gibt. Die Software wäre in dem Fall nicht die SD Karte sondern das System des Handys oder Tablets. Viren nisten sich oft auf diesem System ein und greifen dann die Daten an. Dabei sollte man beachten, dass ein Datenverlust nur zustande kommt, weil der Dateipfad nicht mehr eingesehen werden kann. Die Daten sind erstmal also nicht wirklich verloren, sondern nur verschwunden und nicht wieder auffindbar.

Andererseits kann es auch an der Hardware liegen und dadurch wesentlich komplizierter werden. Die SD Karte könnte beschädigt sein oder Probleme aufweisen an den Magnetscheiben. So müssen Sie sich immer darauf einstellen, dass eine Reparatur nötig ist, bevor die SD-Card Recovery durchgeführt werden kann. Dies wird aber alles der Experte für Sie erledigen. Aber Vorsicht: Eine SD-Card Recovery ist selten und viele Experten sind daher nicht auf so etwas vorbereitet. Es kann für Sie deshalb schwierig werden jemanden zu finden der sich bestens mit solch einem Fall auskennt. Auch kann es nicht jeder durchführen, da man aufgrund der Größe des Objektes spezielle Geräte braucht um es besser untersuchen zu können.

Zu aller erst sollten Sie sich aber entscheiden, ob eine SD-Card Recovery sich überhaupt lohnt. Denn meistens gibt es keine wertvollen Daten die gerettet werden können und eine neue SD Karte kostet nur ein paar Euro. Eine SD-Card Recovery dagegen kostet mehrere Hundert Euro im schlimmsten Fall. Erstellen Sie daher immer eine Kopie Ihrer Daten, und speichert diese auf einem externen Medium, da Sie sich so viele Kosten sparen können.



Bitte beachten Sie:
Wir empfehlen zur Datenrettung unsere Software SecuPerts First Aid Kit.