Funktioniert Festplattenrettung bei Apple OSX?

Datenrettungs-Kompendium

Sollte ein Datenverlust bei Ihrem Apple Computer stattfinden, bleiben Sie ganz ruhig. Eine Festplattenrettung ist gar nicht so schwierig und kann schon für wenige Euro durchgeführt werden. Dennoch ist es nicht so, als wäre es ein Kinderspiel.

Wenn Ihren Daten verloren sind, sind sie nicht wirklich gelöscht. Lediglich der Dateipfad ist versperrt und man kann die Dateien dadurch nicht mehr erreichen geschweige denn einsehen. So soll bei einer Festplattenrettung der Dateipfad zu den jeweiligen Dateien wieder freigegeben werden.

Generell gibt es nur 2 Gründe für einen Datenverlust. Entweder ist die Hardware beschädigt oder die Software hat Probleme. Im Falle der Hardware geht es hier um die Festplatte an sich. Diese kann nämlich physische Schäden aufweisen, vielleicht ist sie zu alt oder hat einfach gewisse Erschütterungen mitbekommen, wie ein paar Tritte oder auch andere Kollisionen. Natürlich kann das jedem mal passieren, man kennt es ja, dass man gegen den Computer tritt, wenn dieser mal wieder nicht richtig laden will. Das kann aber schnell zu Erschütterungen an der Festplatte führen.

Zum anderen kann die Software ebenfalls beschädigt sein. Das passiert durch Viren oder Trojaner, welche sich im System einnisten. Auch das Betriebssystem Apple OSX ist nicht komplett sicher, aber Viren kommen wirklich sehr schwer in das System rein. Sollte es aber mal der Fall sein, greifen die Viren Ihre Dateien an und gelangen dadurch an die Dateipfade. Sie sollten also in jedem Fall direkt einen Experten aufsuchen, falls Sie sich nicht anderweitig schon präventiv auf eine Festplattenrettung vorbereitet haben. Der Experte wird dann Ihre Festplatte untersuchen, reparieren, reinigen und letztendlich die Datenrettung durchführen. Dies kann Sie gar nichts oder auch mehrere hundert Euro kosten. Es kommt immer genau auf die Sachlage an. Seien Sie sich aber bewusst, dass Sie unbedingt einen Experten aufsuchen müssen, welcher sich mit Apple und OSX auskennt und dementsprechend schon Erfahrungen gemacht hat.

Falls Sie aber präventiv handeln wollen, empfiehlt es sich, ein Programm für Festplattenrettung zu kaufen. Solche Programme erstellen Ihnen auf einer ISO Datei eine perfekte Kopie Ihrer Daten. Sie können die ISO dann außerhalb des Computers lagern, zum Beispiel auf einer CD oder einem USB Stick.



Bitte beachten Sie:
Wir empfehlen zur Datenrettung unsere Software SecuPerts First Aid Kit.