Kostenfreie Programme zur File Recovery

Datenrettungs-Kompendium

Vertrödelt, verloren oder aus Versehen gelöscht. Dateien sind schnell von der Festplatte entsorgt. Die Erkenntnis, dass die Datei wichtig war, kommt meist zu spät. Zum Glück gibt es einige kostenlosen Programmen die den Verlust rückgängig machen.

 

Professionelle File Recovery kann schnell kostenintensiv werden. Für den normalen Benutzer reicht oft eine Freeware-Lösung. File Recovery ersetzt keine regelmäßigen Backups. Doch was wenn die vermisste Datei nicht im Backup enthalten ist? Dann sollte die Verwendung des betroffenen Laufwerks eingestellt werden. Dann stehen die Chancen gut, die Datei mit diesen Tools wiederherzustellen.

First Aid Kit - Profi-Tools in der Free Version

 

Unsere Empfehlung, das First Aid Kit, kann auch in der Free Version ausprobiert werden. Der Funktionsumfang ist deutlich größer als bei der kostenlosen Konkurrenz. Die Software muss während des Bootvorgangs gestartet werden. Darin liegt ihr größter Vorteil. Selbst wenn das Betriebssystem nicht mehr startet, kann das First Aid Kit noch einspringen und eventuell sogar das ganze System wieder in Gang bringen. First Aid Kit muss also erst auf eine DVD gebrannt oder auf einen bootfähigen USB-Stick geschrieben werden.

 

Neben Daten kann das First Aid Kit auch vergessene Passwörter wiederherstellen. Auch bei defekten Dateisystemen kann die Software helfen, soviele Daten wie möglich zu retten. Mit der integrierten Backup Funktionen gehen die wiederhergestellten Dateien so schnell nicht wieder verloren.



Bitte beachten Sie:
Wir empfehlen zur Datenrettung unsere Software SecuPerts First Aid Kit.