Windows 11 22H2 – das erste Feature-Update für Windows 11

Seit Oktober 2021 ist das neue Windows 11 verfügbar. Zwar wird das neue Betriebssystem immer noch Schritt für Schritt verteilt, doch das erste Neuheiten-Paket ist bereits geschnürt. Unter dem Arbeitstitel „Sun Valley 2“ sind ab Herbst 2022 eine Reihe neuer Feature geplant. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, welche Neuheiten das erste Feature-Update für Windows 11 (Windows 11 22H2) aller Voraussicht nach enthalten wird.

Feature-Update bei Windows 11 nur noch einmal im Jahr

Anders als noch unter Windows 10 soll es größere Updates bei Microsoft Windows 11 nur noch ein Mal im Jahr geben. Voraussichtlich zwischen Sommer und Herbst 2022 können sich Nutzer von Windows 11 auf folgende Verbesserungen und Erweiterungen freuen:

1. Taskleiste mit Ergänzungen und Verbesserungen

Wie wir in diesem Blogbeitrag bei der Vorstellung von Windows 11 bereits festgestellt hatten, ist die Taskleiste beim neuen Windows 11 eher ein Rückschritt im Vergleich zu Windows 10. Dies ändert sich nun ein wenig, denn geplant sind hier kleinere Ergänzungen und Verbesserungen.

  • Die Möglichkeiten für Drag-and-Drop sind in Windows 11 22H2 bei Ordnern, Dateien und Programmen der Taskleiste wieder möglich.
  • Die Uhrzeit kann wieder auf mehreren Monitoren gleichzeitig in der Taskleiste eingeblendet werden.
  • Nutzer haben das gewünschte Wetter schneller im Blick – durch ein einfaches Bewegen des Mauszeigers auf das Wetter-Symbol der Taskleiste.
  • Ebenso lässt sich die Laustärke noch bequemer regulieren. Nutzer müssen einfach mit der Maus auf das Lautsprecher-Icon und können dann über das Sroll-Rad den Ton lauter und leiser drehen.
  • Auch die Steuerung von Microsoft Teams wird einfacher: Durch das Einblenden eines Mikrofonsymbols auf der Taskleiste bei Anrufen und Besprechungen über Teams lässt sich auch hier der Ton bequem steuern.
  • Auch das Teilen von Bildschirmen und bestimmten Fenstern in einer Teams-Besprechung wird vereinfacht. Man bewegt hierzu den Mauszeiger in der Taskleiste einfach über das Icon der Anwendung, die man teilen möchte.

Ebenfalls clever: Für Convertibles – tragbare Computer, die eine Mischung aus Notebook und Tablet sind – gibt es künftig für die Taskleiste zwei Modi: Entweder minimieren Sie die Taskleiste, um mehr Platz für den Hauptbildschirm zu haben, oder die Taskleiste und die Symbole werden besonders groß angezeigt. Vor allem für die Steuerung per Touch ist letzteres deutlich angenehmer.

2. Zahlreiche Apps profitieren vom Feature-Update Windows 11 22H2

  • Der Windows Media Player ist nach dem neuen Update einfacher zu bedienen. Vor allem für Nutzer, die lieber die Tastatur als die Maus benutzen, gibt es neue Möglichkeiten in der Bedienung.
  • Der häufig genutzte Windows Editor erhält ein neues Design und einige, längst überfällige Funktionen. Mit dabei: Das Einfügen bunter Emojis, eine Funktion zum Durchsuchen und Ersetzens bestimmter Wörter in einem Text sowie ein mehrstufiges Rückgängigmachen. Bisher ging das immer nur ein Mal. Damit wird aus dem Editor zwar noch kein Word, aber für kurze Text-Schnipsel und spontane Mitschriften sind diese Neuheiten eine deutliche Erleichterung.
  • Amazon Appstore: Vorschau und Zugriff auf beliebte Apps wie Audible, Kindle etc. sind nun möglich. Dieses Feature ist vermutlich erstmals nur in den USA verfügbar.
  • Android-Apps: Die Unterstützung und Nutzung von Android-Apps hatte Windows 11 zum Start im Oktober 2021 ja bereits angekündigt. Im Feature-Update 11 22H2 soll es nun umgesetzt sein. Aber auch dieses Feature könnte erstmals nur den US-Nutzern zur Verfügung stehen.
  • Für den Taskmanager ist ein Efficiency Mode vorgesehen. So werden Programme, die nicht benötigt werden und nur im Hintergrund laufen in ihrer Performance gedrosselt, zugunsten der Anwendungen, die gerade gebraucht werden. Auch wenn diese Funktion vermutlich noch nicht ganz an die Möglichkeiten herankommt, die Ihnen PC-Tuner wie z.B. TuneUp Utilities bieten, so ist dies doch eine sehr interessante Neuerung.

Wie eingangs erwähnt, ist das Feature-Update Windows 11 22H2 geplant für Sommer / Herbst 2022. Gerüchten zu Folge, ist die Phase der Planung bereits abgeschlossen und die Neuheiten werden nur noch getestet und Bugs gefixt. Was von den Vorankündigungen letztendlich die Version Windows 11 22H2 beinhalten wird, werden wir in wenigen Monaten also sicher wissen.