Alle Lieblingssongs in jedem Zimmer hören: Multiroom-Systeme und die perfekte Playlist

Raumübergreifend Musik hören, in allen Zimmern mit einem Netzwerk aus Lautsprechern – das bieten Multiroom-Systeme. In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen kurz, wie Multiroom-Systeme funktionieren und wie Sie Ihre perfekte Playlist erstellen.

Multiroom-Systeme sind beliebt wie nie. Das liegt auch an Musik Streaming-Diensten, Audio-On-Demand und Internetradio, die ebenfalls immer populärer werden. Per App aktivieren und steuern Sie bei Multiroom-Systemen die entsprechenden Lautsprecher (Speaker) und schon haben Sie überall dort Musik, wo Sie möchten. Dabei sind alle Varianten möglich: Die gleiche Playlist für alle Zimmer oder individuelle Musiklisten für unterschiedliche Räume. Sprich aktuelle Hits laufen dann im Kinderzimmer, Musik zum Entspannen im Bad und Kuschelrock hören Sie abends im Schlafzimmer. Jeder Raum in Ihrem Haus wird individuell bespielt. Selbst in Ihrem Garten können Sie – bei ausreichender WLAN Verbindung – Multiroom Systeme nutzen.

Multiroom-Systeme benötigen WLAN in allen Räumen

Grundvoraussetzung für Multiroom-Systeme ist ein stabiles WLAN in den entsprechenden Räumen, da die einzelnen Lautsprecher über WLAN miteinander verbunden werden. Bedient und gesteuert werden die Lautsprecher dann per App über Smartphone, per App über Tablet – oder auch ganz smart per Sprachsteuerung und Sprachassistent (z.B. Alexa). Die Lautsprecher verbinden sich direkt mit den Streaming-Diensten und ziehen die Songs direkt aus dem Netz. Kommen zu einem späteren Zeitpunkt neue Lautsprecher und Boxen in das Netzwerk hinzu, so wird die Konfiguration der bereits bestehenden Geräte einfach kopiert. Hier ist jedes Multiroom System für Nutzer sehr einfach zu erweitern.

Dabei bietet die Kommunikation per WLAN gegenüber Bluetooth ein paar entscheidende Vorteile. Dies ist zum einen die bessere Qualität der Musik beim Streaming, zum anderen sorgt WLAN für eine bessere Reichweite. Bei Bluetooth müsste man für die Bedienung per App übers Smartphone stets in direkter Reichweite eines Lautsprechers sein. Und auch die einzelnen Lautsprecher dürften nicht zu weit voneinander entfernt sein. Manche Hersteller – Sonos beispielsweise – verzichteten deshalb lange Zeit auf Bluetooth als Kommunikations-Möglichkeit. Über WLAN ist der Klang bzw. der Sound einfach besser.

Neben Sonos sind auch die Hersteller bzw. Systeme von Teufel (Raumfeld), Google (Google Home), Amazon (Echo) Denon, JBL und Bose gute Anlaufstellen für Multiroom Systeme, Multiroom Lautsprecher, Boxen und weiteren Komponenten und Geräten. (Die Aufzählung ist nur ein knapper Überblick, ohne Anspruch auf Vollständigkeit.)

Party bis zum Sonnenaufgang mit der richtigen Playlist

Die Perfekte Playlist für Multiroom-Systeme erstellen

Ob Spotify, Apple Music, Amazon Music, Googel Play Music oder TuneIn: Die Anbieter von Internetradio und Streaming-Diensten sind äußerst zahlreich. Ebenso die Auswahl dessen, was Sie hier an Songs und Genres finden und streamen können. Doch so gut und abwechslungsreich diese Dienste auch sein mögen, kein Stream ist so gut wie die Zusammenstellung Ihrer ganz persönlichen Favoriten. Sie sollten bei Multiroom-Systemen also unbedingt darauf achten, dass Sie neben Streaming-Diensten auch „persönliche Playlisten“, sprich lokale Quellen einspielen können. Meist ist dies der Fall und Sie haben bei der Wahl der Musikquellen bei beinahe jedem Mulitroom System die freie Auswahl.

Die perfekte Playlist für Ihr Smart Home und Ihr Multiroom System ist eine selbstgebrannte CD, oder eine Zusammenstellung von Audio-CDs, heruntergeladenen Musik-Videos und Audio-Files, die Ihnen in den unterschiedlichen Formaten am PC vorliegen? Dann empfehlen wir Ihnen Freetunes, ein kostenloses Tool, mit dem Sie Audio-CDs und Audio-DVDs unkompliziert rippen und Musik-Videos (z.B. aus YouTube) in reine Musikdateien umwandeln. Mit wenigen Klicks wandeln Sie alles in eine mp3 – oder auch in die Formate AAC, OGG, WMA oder eine WAV. Und dies können Sie mit beinahe jedem Player abspielen. Sie finden Freetunes bei uns auf der Seite, auf der wir Ihnen mehrere Vollversionen kostenlos als Download anbieten.

Wir wünschen viel Spaß beim Erstellen Ihrer Top-Playlists – für jedes Zimmer und für jeden Anlass.