Kostenfreies Upgrade auf Windows 10 – von Windows 7 und Windows 8

Wir zeigen Ihnen, wie das noch geht.

Windows 7 war eines der beliebtesten Betriebssysteme. Noch hat es sich nicht überall herumgesprochen, aber vor ca. 10 Monaten – am 14. Januar 2020 – endete der Microsoft Support für dieses Betriebssystem. Auch wenn viele Anti-Viren Anbieter nach wie vor Updates für Windows 7 bereithalten, wächst das Risiko, mit diesem Betriebssystem zu arbeiten. Höchste Zeit also, auf Windows 10 umzusteigen – denn das Upgrade auf Windows 10 geht noch immer kostenfrei.

Der schnellste Weg zum neuen Betriebssystem mit dem Windows-10-Update-Assisten

Auch wenn das bis Juli 2016 verteilte kostenfreie Upgrade offiziell längst abgelaufen ist, gibt es immer noch Wege, kostenfrei auf Windows 10 zu wechseln. Und das ist bislang so auch von Microsoft gewollt. Dennoch sollten Sie nicht all zulange mit dem Update warten, denn man kann sich nie sicher sein, wann Microsoft die verbleibenden kostenfreien Optionen abschalten wird.

Kostenfreies Upgrade auf Windows 10 – so funktionierts:

Die einfachste Möglichkeit für den kostenfreien Umstieg ist die Nutzung des Windows-10-Update-Assistent. Diesen können Sie sich u.a. hier auf chip.de herunterladen.

Zuerst prüft der Windows-10-Update-Assistent, ob Ihr System mit Windows 10 kompatibel ist – dann leitet er den Download und die Installation des Upgrades ein.

Das Upgrade entspricht in der Regel dem Prozess beim Installieren von Software. Man startet und folgt der Schritt-für-Schritt-Anleitung des Assistenten.

  • Sie bestätigen die Lizenzbestimmung.
  • Jetzt erfolgt die Kompatibilitätsprüfung – ist Ihr PC kompatibel, setzen Sie das Upgrade an dieser Stelle fort.
  • Dann werden die Upgrades heruntergeladen. Je nach Ihrer Bandbreite kann dieser Vorgang etwas Zeit in Anspruch nehmen.
  • Nach Abschluss des Downloads startet die Installation – auch dieser Vorgang nimmt ein wenig Zeit in Anspruch.
  • Bereits während der Installation wird Ihr Computer immer wieder neu gestartet. Für den Abschluss des Upgrades müssen Sie diesen Vorgang wenigstens 1x manuell bestätigen.
  • Danach haben Sie Ihr System erfolgreich auf Windows 10 aktualisiert und können gleich loslegen.

Wichtig vor der Installation

Schließen Sie alle Programme und machen Sie sicherheitshalber ein Backup all Ihrer Daten auf einer externe Festplatte. Zwar sollten Ihre Programme und Daten nach dem Update wieder wie gewohnt zur Verfügung stehen, aber gehen Sie hier lieber auf Nummer sicher.

Wer kann upgraden?

Das Upgrade funktioniert mit den Betriebssystemen Windows 7 und Windows 8.1. Windows XP oder Windows Vista sind zu alt für das kostenfreie Upgrade.

Ein Hinweis für Nutzer von Windows 8: Für das kostenfreie Upgrade auf Windows 10 müssen Sie zuerst das kostenfreie Update auf die Version Windows 8.1 ausführen, sofern Sie das noch nicht getan haben.

Welche Vorteile hat ein Upgrade auf Windows 10

Mit Windows 10 haben Sie das aktuellste und auch letzte Betriebssystem von Microsoft und müssen sich um weitere Systemupdates keinerlei Gedanken mehr machen. Und natürlich haben Sicherheitsupdates für das aktuellste Betriebssystem von Microsoft Priorität.

Aktuellste Software zuerst für Windows 10

Seit ca. 5 Jahren ist Windows 10 auf dem Markt. Der Großteil der Firmen und Nutzer sind bereits umgestiegen und auch Anbieter und Entwickler von Software – wie wir zum Beispiel – entwickeln Programme und Tools verstärkt für Windows 10. Natürlich sind all unsere Tools, die Sie auf der Engelmann-Homepage und im Engelmann Online-Shop bekommen ebenfalls noch mit Windows 7, Windows 8 und teilweise sogar mit allen Versionen von Windows kompatibel. Die beste Performance haben Sie aber immer unter Windows 10.

Noch für mehrere Windows Betriebssysteme verfügbar: Software von Engelmann

So geht der Trend für kommende Tools verstärkt Richtung Windows 10 – und mit dem Ende des Supports für Windows 7 werden in absehbarer Zeit keine Programme mehr unter diesem – mittlerweile veralteten – Betriebssystem laufen. Zumindest alle Windows 7 Nutzer sollten daher so schnell wie möglich wechseln.