Engelmann Software bringt MovieJack wieder zurück. Das Dortmunder Software-Unternehmen hat aus dem DVD-Ripper einen leistungsfähigen und schnellen Video-Downloader gemacht. Dabei sind zwei Grundtugenden des „alten“ MovieJack aber erhalten geblieben: Seine Schnelligkeit und die übersichtliche Bedienerführung, die es Anwendern ermöglicht, das Programm mit wenigen Klicks zu bedienen.

Die Zeiten, in denen man ungestraft kopiergeschützte DVDs rippen konnte, sind längst vorbei. Damit war auch einem Programm wie MovieJack, das damals zu den beliebtesten DVD-Rippern zählte, das Ende beschieden.

Engelmann Software hat nun beschlossen, MovieJack als Video-Downloader wieder zum Leben zu erwecken. Dabei haben die Entwickler Wert darauf gelegt, dass sich der neue MovieJack so einfach wie sein Vorgänger bedienen lässt. Aus dem DVD-Ripper ist jetzt ein sehr einfach zu bedienender Video-Downloader geworden, der Videos in unterschiedlichen Auflösungen herunterladen kann.

Das Programm lädt Videos per Knopfdruck aus allen gängigen Video-Portalen wie YouTube, Dailymotion, Vevo, Vimeo sowie aus unterstützten Mediatheken herunter. Dazu müssen Nutzer lediglich die URL des gewünschten Videos in die MovieJack-Oberfläche kopieren.

MovieJack lädt die Videos automatisch in der besten Qualität herunter – sogar in HD oder 4K. Daneben kann der Downloader die Clips auch in verschiedenen Auflösung abspeichern und so gleich ins gewünschte Format für das verwendete Endgerät bringen. Auch hier reicht ein Klick aus, um die Auswahl zu bestätigen.

MovieJack bietet in der neuen Version zudem einen Support für Playlists. Dadurch können mit einem Klick mehrere hundert Videos in einem Rutsch auf den Rechner geladen werden. Ebenfalls unterstützt wird der parallele Download von Videos, sodass eine Begrenzung der Download-Geschwindigkeit, wie bei einigen Portalen üblich, einfach umgangen werden kann.

Mit MovieJack kann man außerdem legal seine Musiksammlung erweitern und das Programm auch als YouTube Song Downloader nutzen. MovieJack lädt bei Musikvideos auf Wunsch nur die Audiospur herunter und speichert den Titel als MP3 auf die Festplatte. Durch den MP3-Download sparen sich Nutzer das Herunterladen von Musikdateien aus unsicheren und illegalen Quellen.

Die Kaufversion von MovieJack bietet 1 Jahr lang kostenlose Updates.

Die wichtigsten Funktionen in der Übersicht

  1. Videos herunterladen – von Portalen wie YouTube, Dailymotion, Vevo, Vimeo sowie aus unterstützten Mediatheken

  2. Musikvideos als MP3 speichern – einzelne Lieblingssongs oder ganze Playlists herunterladen und immer wieder anhören

  3. Keine Werbung – Werbeclips vom Beginn des Videos werden automatisch herausgeschnitten

  4. • Höchste Qualität – automatisch die beste verfügbare Qualität herunterladen. In HD oder sogar 4K

  5. • Paralleler Download – mehrere Videos parallel herunterladen und so die volle Bandbreite nutzen

MovieJack kann ab sofort auf folgender Webseite erworben werden: https://moviejack.org/

Außerdem ist die Software auch bei Amazon erhältlich.